Geschäftsbericht | 2015 Navigation öffnen

Formularfallen, Abmahnungen

Ominöse Angebote, Zahlungsaufforderungen ohne Gegenleistung – das Geschäft mit Formularfallen, bei dem dubiose Firmen „Rechnungen“ oder „Offerten“ für kostenpflichtige Einträge in Internetregistern, Branchenverzeichnissen oder Datenbanken versenden, florierte auch im Jahr 2015. Die IHK Köln hat in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität fortlaufend ihre Mitglieder über die Gefahren dieser betrügerischen Angebote informiert und in vielen Einzelfällen beraten. Einen Beratungsschwerpunkt im Wettbewerbsrecht bildete die Unterstützung von Mitgliedern, die wegen Verstößen gegen Informationspflichten im Onlinehandel (z. B. bei Preisangaben, Datenspeicherung, Impressum) Abmahnungen erhalten hatten.