Geschäftsbericht | 2015 Navigation öffnen

Die neue Vollversammlung

Im Januar 2015 kam die Ende 2014 neu gewählte Vollversammlung der IHK Köln zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Für das Parlament der Wirtschaft hatten sich 198 Kandidatinnen und Kandidaten in 32 Wahlgruppen für die 92 direkt zu besetzenden Plätze zur Wahl gestellt, rund 145.000 Unternehmen in Köln, in Leverkusen, im Rhein-Erft-Kreis, im Rheinisch-Bergischen Kreis und im Oberbergischen Kreis waren zur Wahl aufgerufen.

Deutlich mehr Unternehmerinnen als bei der letzten Vollversammlungswahl im Jahr 2009 kandidierten für einen Sitz, der Anteil der Frauen lag bei den Bewerbungen für einen Sitz in der Vollversammlung bei 24,7 Prozent. Und deutlich mehr schafften den Sprung in die Vollversammlung: 29,3 Prozent der neuen Vollversammlungsmitglieder sind weiblich. Der Frauenanteil lag zuvor bei rund 17 Prozent.

Die Vollversammlung der IHK ist als „Parlament der Wirtschaft“ das oberste Gremium der IHK Köln. Im Mittelpunkt der Arbeit steht, das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft zu bündeln und gegenüber Politik, anderen Interessensverbänden und in der Öffentlichkeit zu vertreten. Das Parlament der Wirtschaft wurde für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Die 92 Unternehmerinnen und Unternehmer vertreten nun in dieser Periode die Mitgliedsunternehmen in Köln und Leverkusen, dem Rheinisch-Bergischen, dem Oberbergischen und dem Rhein-Erft-Kreis.

Bei der konstituierenden Sitzung Ende Januar wählte die Vollversammlung  ihr Präsidium. Paul Bauwens-Adenauer trat als Kandidat nicht mehr an, Professor Werner Gört wurde als neuer Präsident gewählt. Zu Vizepräsidentinnen und -präsidenten wurden gewählt: Birgit Dircks-Menten (Geschäftsf. Gesellschafterin Kurpan Zimmer GmbH & Co. KG), Dr. Sandra von Möller (Geschäftsführerin der BÄ-RO Verwaltungs GmbH), Willibert Krüger (Geschäftsf. Gesellschafter der Krüger GmbH & Co. KG), Alexander Wüerst (Vorsitzender des Vorstandes Kreissparkasse Köln), Michael Pfeiffer (Pers. haft. Gesellschafter der BPW Bergische Achsen KG), Franz-Georg Heggemann (Felix Böttcher GmbH & Co. KG), Dr. Dieter Steinkamp (Vorstandsvorsitzender der RheinEnergie AG), Hans Ewald Schneider (Geschäftsf. Gesellschafter der Hasenkamp Internationale Transporte GmbH), Dr. Wilhelm von Moers (Geschäftsführer der HANDELSHOF Management GmbH).