Geschäftsbericht | 2015 Navigation öffnen

International

Die IHK Köln informiert über die wichtigsten aller Auslandsmärkte, ist Schwerpunktkammer für China, Taiwan, Vietman, Türkei und Kasachstan und unterstützt vor allem kleine und mittlere Unternehmen zielgerichtet bei Anbahnung und Ausbau von Geschäften auf internationalen Märkten.

Als Online-Service stellt die IHK Köln dabei unter der Internet-Adresse www.newsletter-international.de aktuelle Meldungen aus dem umfangreichen Themenkomplex Außenwirtschaft zur Verfügung. Die Top-News können per Mail bezogen werden.

Mit dem Exportbarometer Köln legt die IHK Köln jährlich einen Überblick zu Entwicklungen im Auslandsgeschäft der regionalen Wirtschaft vor. Dabei zeigte die Auswertung 2015, dass die Zuversicht im Laufe des Jahres deutlich sank. Die Exporterwartungen fielen dabei ebenso wie die tatsächliche Exportintensität. Zum Jahresende befand sich der Euroraum trotz Erholungskurs im Vergleich zur globalen Weltkonjunktur noch immer in einer kritischen Situation. Hinzu kamen politische Krisen wie der Russland-Ukraine Konflikt und die Situation im Nahen Osten. Gleichzeitig wirkten sich die schwächelnde Konjunktur in den BRIC-Staaten und die ausstehende Leitzinserhöhung in den USA aus. Zentraler Absatzmarkt für die Unternehmen der Region blieben weiterhin die EU-15, Chinas Bedeutung als Handelspartner nahm trotz der schwächelnden Konjunktur der chinesischen Wirtschaft zu.

China, Türkei, Kasachstan, Vietnam – die Kölner Schwerpunkte

Die IHK Köln ebnet ihren Mitgliedsunternehmen den Weg ins Ausland. Insbesondere gilt das für China, Taiwan, Vietnam, Türkei und Kasachstan – denn für diese Länder ist die IHK Köln innerhalb der 16 Industrie- und Handelskammern in NRW Schwerpunktkammer. Das heißt: sie ist nicht nur für die Unternehmen der Kölner Region erste Anlaufstelle, sondern hilft über die Grenzen der eigenen Region hinaus der Wirtschaft, wenn es um Fragen und Handelsbeziehungen mit diesen Ländern geht.

Die IHK Köln hält dazu Basisinformationen bereit, die ständig aktualisiert werden, sie organisiert Reisen zu Auslands-Messen und bietet interessierten Unternehmen gemeinsame Messeauftritte an. Sie veranstaltet für die Unternehmen Auslandsreisen und sorgt dafür, dass die regionalen Unternehmen dabei vor Ort mit potenziellen Handelspartnern, Politik und Verwaltung sprechen können. 

Update Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht ändert sich zwar nicht stündlich etwas, aber gerade in diesem Segment werden Gesetze, Verordnungen und Vorschriften häufig an aktuelle Entwicklungen politischer und wirtschaftlicher Natur angepasst. Immer aktuell informiert zu sein ist für Unternehmen mit grenzüberschreitenden Wirtschaftsbeziehungen unabdingbar. Die IHK Köln hilft, indem sie über die Vielzahl von Rechtsvorschriften informiert, Änderungen erläutert, Sonderregelungen frühzeitig bekannt macht und den Überblick behält, für welche Warengruppen Ausnahmen und Genehmigungspflichten bestehen.

2015 stand dabei vor allem der Warenverkehr zwischen der EU und der Türkei im Fokus, der durch das Zollabkommen stark vereinfacht wurde, bei dem aber Sonderregelungen für die Einfuhr bestimmter Waren bestehen blieben.

Im Zentrum: Bescheinigungswesen

Nicht nur in Deutschland regeln Formulare, Zeugnisse, Belege, Stempel und Urkunden einen Großteil des Wirtschaftslebens. Außerhalb deutscher Grenzen kann es zum Teil noch anstrengender werden. Ausländische Kunden oder Behörden verlangen dabei häufig die Vorlage von Geschäftspapieren, die von den IHKs bescheinigt sind. Um sicherzustellen, dass solche bescheinigten Dokumente ihren „Wert“ im internationalen Handelsverkehr behalten und dass ihre internationale Anerkennung bestehen bleibt, unterliegt die Bearbeitung gesetzlichen Vorschriften, die immer zu beachten sind.

Im vergangenen Jahr hat die IHK Köln sich ausführlicher mit dem Bescheinigungswesen befasst. Ergebnis ist, dass die gesetzlichen Vorschriften und die damit zusammenhängenden Bescheinigungen jetzt erläutert und zusammengefasst vorliegen. Das 2015 erstellte Merkblatt „Das Bescheinigungswesen der IHK Köln“ kann über den Internet-Auftritt der IHK Köln abgerufen werden und wird ständig aktualisiert.